UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

Wir sind eine junge und dynamische Anwaltskanzlei in Zug. Zu unseren Klienten gehören sowohl Private als auch Unternehmen und öffentlich-rechtliche Körperschaften.
Wir unterstützen unsere Klienten in diversen Rechtsbereichen (z.B. Arbeitsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Immobiliarsachenrecht, Mietrecht, Planungs-, Bau und Umweltrecht, Strafrecht und Vertragsrecht). Als Anwälte legen wir besonderen Wert auf eine individuelle Rechtsberatung sowie ein transparentes und faires Mandatsverhältnis. Dabei steht für unsere Anwälte die Nachhaltigkeit der Rechtsberatung und die effektive und zielgerichtete Vertretung unserer Klienten vor Behörden und Gerichten an erster Stelle.
Unsere breite juristische und forensische Erfahrung erlaubt es uns, ein rechtliches oder wirtschaftliches Problem gesamtheitlich zu erfassen, die in der konkreten Situation zweckmässige und angemessene Lösung zu entwickeln und diese – soweit dies nötig ist – auf dem Prozessweg durchzusetzen.
Benötigen Sie juristische Unterstützung? Dann kontaktieren Sie uns unverbindlich unter +041 (0)41 720 19 19 oder besuchen Sie uns in unserem Büro in Zug.

UNSERE ANWÄLTE

Anwalt Zug

Dr. iur. Andreas Schilter

Anwältin Zug

Dr. iur. Irène Schilter

UNSERE PUBLIKATIONEN

Isabelle Chabloz/Oliver Hari/Loïc Pfister/Irène Schilter, Neues bei der AG und GmbH, Aktuelle Anwaltspraxis 2017, hrsg. von Oliver Hari, Bern 2017, S. 297 ff.

Andreas Schilter, Der Umgang mit gebietsfremden Organismen aus rechtlicher Perspektive, Schriftenreihe zum Umweltrecht, Band 29, Zürich 2017

Irène Schilter, Art. 83 FinfraG, in: Kommentar zum Finanzmarktinfrastrukturgesetz FinfraG, hrsg. von Rolf Sethe/Oliver Favre/Martin Hess/Stefan Kamer/Ansgar Schott, Zürich 2017, S. 968 ff.

Beat Barthold/Irène Schilter, Art. 135 FinfraG, in: Kommentar zum Finanzmarktinfrastrukturgesetz FinfraG, hrsg. von Rolf Sethe/Oliver Favre/Martin Hess/Stefan Kamer/Ansgar Schott, Zürich 2017, S. 1808 ff.

Irène Schilter, Die Dispoaktienproblematik und das Nominee-Modell als Lösungsansatz, Zürcher Studien zum Privatrecht, Band 230, Zürich 2011

Irène Schilter/Hans Caspar von der Crone, Beweisedition und Geheimnisschutz im Überprüfungsverfahren nach Art. 105 FusG, SZW 2008 439 ff.

Robert Mosters/Andreas Schilter/Bea Glaser/Daniela Wyss/Simone Wyss/Daniel Wüger/Christoph Jenni, Bericht über die 45. Assistententagung Öffentliches Recht zum Thema «Europäische Verfassung – Verfassungen in Europa», Bielefeld, 9.–12. März 2005, recht 2005

UNSERE VORTEILE

Transparenz

Unsere Abrechnungsmethoden sind transparent. Wir arbeiten zu fairen Stundenansätzen und verzichten auf verdeckte Gebühren und Kosten.

Fairness

Unsere Klienten definieren das Ziel. Wir sagen Ihnen, wie wir die Erfolgschancen beurteilen.

Effektivität

Ihre Interessen sind unser Auftrag. Wir sind bemüht, mit den aufgewendeten Mitteln den maximalen Erfolg zu erzielen.

UNSER BLOG

UNSERE KONTAKTANGABEN

Benötigen Sie juristischen Beistand? Wünschen Sie ein unverbindliches Abklärungsgespräch? Melden Sie sich noch heute.

Chamerstrasse 170, CH-6300 Zug
+41 (0)41 720 19 19
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte lösen Sie folgende Rechnung: 17 - 1 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Menü